© Jutta Bauernschmitt - Fotografie

Aktuelles, People, Tiere

Produkttest “Butlerfinish” von Saal-Digital

Heute kommt ein ganz anderer Beitrag, denn heute lasse ich Euch hinter die Kulissen blicken.
Mein Labor der 1. Wahl ist seit Jahren Saal-Digital

Egal was ich bestellte oder ob es was zu beanstanden gab, Saal Digital ist ein sehr kundenfreundliches Labor. Da zahle ich auch gerne ein paar Euro mehr, wenn einfach die Qualität passt.
So bestelle ich meine Fotoabzüge immer im hochwertigem “FUJIFILM Silk | Portrait Oberfläche (232 g/m²)”,
denn ich will, das Sie die bestmögliche Qualität erhalten.

Bis jetzt hatte ich immer nur Leinwände im Angebot und meine Kunden waren auch immer sehr zufrieden.
Nun wurde mir auf einer Veranstaltung, die Saal-Digital ins Leben gerufen hat, das Butlerfinish empfohlen.

Ich habe mich um einen Test beworben, mit Zielgruppe Pferd und wählte das letzte Bild meiner verstorbenen Stute aus.
Vielleicht etwas unglücklich für dieses Material gewählt, aber es bedeutet mir sehr viel.

Nun zu meiner Bewertung.

Die Bestellung ging wie immer, dank toller Software, die auch zuverlässig auf dem Mac läuft, schnell und einfach.

Die Lieferung war prompt !! Ich glaube keine 3-4 Tage später war das Paket schon da.

Ich packte es mit Spannung aus und war schon vom ersten Eindruck begeistert !

Direktdruck, kein aufgeklebtes Papier.
Der Druck kommt sehr gut heraus.
Wie gesagt, ich hätte vielleicht ein Detailreicheres Bild, welches etwas heller ist, nehmen sollen, aber auch so, im Licht, ich war/bin begeistert.
Scharf, die Farben so wie auf der Datei, halt ganz “Saal Digital”

Ich habe die Aufhängung mit bestellt und war auch hier mehr wie angetan.
Fest, stabil und einfach zu befestigen.

Jetzt brauche ich nur noch einen geeigneten Platz für meine “Schnecke”
Denn das Bild braucht einen Lichteinfall um richtig wirken zu können.

Vielen Dank, Saal-Digital, es war sicher nicht mein letztes Butlerfinish-Bild von Euch
Und meiner Kundschaft sage ich nur, fragt nach welche Produkte möglich sind, ich berate euch gerne auf welchen Materialien eure Bilder am besten wirken.